Eine Seniorenbegleitung hilft, das Leben im Alter selbstbestimmt zu gestalten



Die meisten Menschen haben den Wunsch, in einem körperlich und geistig fitten Zustand alt zu werden und selbstbestimmt im eigenen Zuhause wohnen zu können. Wenn die ersten Beschwerden auftreten, wollen manche Senioren es nicht wahrhaben und tun sich schwer damit, Hilfe anzunehmen, die über den Rahmen der Familie hinausgeht. Dabei kann eine Seniorenbegleitung das alltägliche Leben ganz erheblich erleichtern. Mehr Mobilität, mehr Lebensqualität, mehr Sicherheit und neue Sozialkontakte – das alles können die positiven Auswirkungen der Arbeit mit einer Seniorenbegleitung sein.

Übrigens gibt es keine exakte Definition der Seniorenbegleitung: Vielmehr wird der Seniorenbegleiter oder die Seniorenbegleiterin sich nach den Wünschen, Bedürfnissen und Ansprüchen des Seniors richten. Es ist wichtig zu verstehen, dass sämtliche Arten der Seniorenbegleitung darauf abzielen, dem Senior das Leben zu erleichtern und ihm zu helfen, seine Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Damit das gelingen kann, ist eine vertrauensvolle Beziehung auf Augenhöhe umso entscheidender.




Typische Leistungen der Seniorenbegleitung

Da die Aufgaben in der Seniorenbegleitung sich immer nach dem richten, was der Senior wünscht und braucht, können die Ausprägungen sehr unterschiedlich und vielfältig sein. Eine wichtige Bedeutung kommt der Seniorenbegleitung bei der Bewältigung von Wegen außer Haus zu. Nicht selten haben Senioren Sorge, allein das Haus zu verlassen, da sie stürzen und sich verletzen könnten. Auch sind manche Wege einfach zu beschwerlich, als dass sie noch allein bewältigt werden könnten. Die Begleitung von Senioren zum Einkauf, zum Arzt oder zum Friseur kann daher eine große Entlastung darstellen und zugleich mehr Freiheit in den Lebensalltag bringen.

Die neu gewonnene Mobilität, die aufgrund der Seniorenbegleitung möglich wird, verhilft Senioren oft auch zu neuen (oder alten, neu aufgefrischten) Sozialkontakten: In Begleitung ist der Gang zum Gottesdienst oder auch zum Familientreffen, der früher so viel Freude bereitet hat, wieder ein wertvoller Teil des Alltags. Auch für Termine ist die Seniorenbegleitung sehr hilfreich – der Senior fühlt sich sicher auf dem Weg zum Arzt und hat in der Bank oder im Sanitätshaus kompetente Unterstützung an seiner Seite. Beliebt ist auch die Seniorenbegleitung zu Behörden und Ämtern, denn in aller Regel verfügen Seniorenbegleiter über umfangreiches Wissen zu wichtigen Themen des Alters und können daher in diesen anspruchsvollen Situationen unterstützen und beraten.

Eine Seniorenbegleitung ist aber auch für die Freizeit sinnvoll. Nicht selten müssen Senioren altersbedingt Hobbys aufgeben, die an der Seite des Seniorenbegleiters wieder möglich werden: Eine gemeinsame Fahrt ins Gartencenter, um neue Balkonpflanzen zu kaufen, ein Ausflug ans Wasser oder in das einstige Lieblingsrestaurant – all diese Dinge erhöhen die Lebensqualität und bringen Freude in den Alltag. Gemeinsam etwas zu unternehmen macht schließlich so viel mehr Spaß als alleine. Darüber hinaus entsteht zwischen Seniorenbegleiter und Senior nicht selten ein enges und vertrautes Miteinander und bietet damit ein Gegenüber, dem man sich öffnen und mit dem man herzliche wie intensive Gespräche führen kann. Damit wird der Seniorenbegleiter auch auf emotionaler Ebene besonders wertvoll für „seinen“ Senior.

Nicht zuletzt können Seniorenbegleiter für Rentner aber auch die Hauswirtschaft übernehmen, beim Einkaufen unterstützen und vieles mehr. Wie gesagt: Begleitdienste für Senioren übernehmen vielfältige Aufgaben und richten sich dabei stets nach den Wünschen und Vorgaben der betroffenen Person.



Wer hat Anspruch auf eine Seniorenbegleitung?

Es gibt leider derzeit keinen gesetzlich geregelten Anspruch auf eine Seniorenbegleitung in Deutschland. Wer pflegebedürftig wird, erhält unterstützende Leistungen von der Pflegekasse – etwa Pflegegeld oder auch Hilfe durch einen Pflegedienst. Eine Seniorenbegleitung übernimmt jedoch ausschließlich vorpflegerische Tätigkeiten. Das bedeutet, Seniorenbegleiter dürfen keine Körperpflege anbieten, Medikamente geben oder sonstige medizinische Versorgung leisten. Die Leistungen einer Seniorenbegleitung müssen daher grundsätzlich selbst gezahlt werden, sofern nicht Leistungen der Pflege dafür genutzt werden können.

Das Positive daran ist, dass es andererseits nicht notwendig ist, eine Seniorenbegleitung zu beantragen. Vielmehr kann jeder hilfebedürftige Senior sich an einen entsprechenden Dienstleister wenden und Hilfe erhalten. Übrigens ist eine Seniorenbegleitung nicht nur für betagte Eltern und Großeltern, sondern auch für deren Angehörige eine große Entlastung. Insbesondere wenn Familienmitglieder beruflich oder familiär selbst stark eingespannt sind, tut es gut zu wissen, dass regelmäßig jemand nach dem Rechten sieht.



Finden Sie einen Lebenshelfer in Ihrer Nähe!

Wählen Sie einfach Ihr Bundesland aus. Sie erhalten dann einen Überblick über alle Lebenshelfer, die in Ihrer Umgebung tätig sind.

jetzt Lebenshelfer suchen


Die Seniorenbegleitung der SeniorenLebenshilfe kennenlernen

Die SeniorenLebenshilfe bietet deutschlandweit Seniorenbegleitung an. Die Lebenshelfer begleiten Senioren direkt am jeweiligen Wohnort und stellen sicher, dass ein Senior stets von derselben Person betreut wird. Für viele Senioren ist das von enormer Wichtigkeit, da es ohnehin schwerfällt, eine fremde Person in das eigene Zuhause einzuladen. Ein Senior und ein Lebenshelfer arbeiten im Idealfall über viele Jahre zusammen, lernen einander intensiv kennen und werden nicht selten sogar zu Freunden.

Neben der Seniorenbegleitung außer Haus und in der Freizeit übernehmen die Lebenshelfer auch den Haushalt, unterstützen bei der Versorgung mit Nahrungsmitteln, helfen im Umgang mit Behörden und vieles mehr – eben genau das, was der betroffene Senior in seinem täglichen Leben braucht.



Wer bietet sonst noch eine Seniorenbegleitung an?

Mittlerweile gibt es bundesweit zahlreiche Anbieter für Seniorenbegleitung – von selbstständig tätigen Seniorenbegleitern über Unternehmen bis hin zu Einrichtungen wie der Caritas. Wenn Sie sich für eine Seniorenbegleitung interessieren, sollten Sie einige Kriterien sorgfältig prüfen: Achtet der Anbieter darauf, dass immer derselbe Seniorenbegleiter kommt, oder wechseln die Betreuer? Können regelmäßige und feste Termine eingehalten werden? Sind die Seniorenbegleiter mit dem Auto unterwegs, sodass der Senior auch längere Strecken bewältigen kann?

Zusätzlich ist es natürlich besonders wichtig, dass die persönliche Ebene stimmt. Erfragen Sie daher, ob ein kostenloses Kennenlerntreffen vorab möglich ist und wie die Kündigungsbedingungen aussehen. Bei einer Seniorenbegleitung sollte der betroffene Senior sich mit seinem Begleiter unbedingt wohlfühlen und auch die Möglichkeit haben, einen eventuellen Vertrag mit angemessener Frist zu kündigen.



Weitere Dienstleistungen für Senioren:


  • Senior im Sessel und Frau im Wohnzimmer mit einer Tasse in der Hand
    Tagespflege für Senioren
    Unter Tagespflege versteht man eine Einrichtung, in der pflegebedürftige Senioren tagsüber betreut werden.
    Wer bietet Tagespflege an? >>
  • Frau begutachtet gemeinsam mit Senior die Möhren am Markstand
    Einkaufsservice für Senioren
    Die Einkaufsservices für Senioren unterscheiden sich hauptsächlich in der Art der Durchführung.
    Diese Möglichkeiten zum Einkaufsservice gibt es >>
  • Eine Frau zeigt ein Dokument einer Seniorin am Tisch
    Seniorenhilfe
    Angefangen bei Arbeiten im Haushalt bis hin zur Versorgung von Pflegepatienten können die Aufgaben einer Seniorenhilfe vielfältig sein.
    Das macht eine Seniorenhilfe >>
  • Frau läuft mit Senior im Arm über den markt vorbei am Blumenstand
    Alltagsbegleitung für Senioren
    Mit einem Alltagsbetreuer können sich Senioren ein Stück Mobilität und Gesellschaft zurückholen.
    Mehr zum Thema Alltagsbegleitung >>
  • Frau geht mit Seniorin (am Rollator) spazieren
    Seniorenbegleitung
    Ein Seniorenbegleiter unterstützt als Ansprechpartner, Vertrauter, Berater und Wegbegleiter seine Senioren überall dort, wo Unsicherheiten bestehen.
    Das macht eine Seniorenbegleitung >>
  • Putzhilfe für Senioren
    Die Hygiene im Haushalt soll selbstverständlich auch im Alter erhalten bleiben.
    Mehr zur Putzhilfe für Senioren >
  • Fahrdienst für Senioren
    Gerade bei der Mobilität sinkt der Anspruch im zunehmenden Alter nicht. Was jedoch sinkt, sind die Bewegungsmöglichkeiten.
    Mehr über den Fahrdienst für Senioren >
  • Zu Hause alt werden
    Jeder Mensch wünscht irgendwann einmal, zu Hause alt werden zu dürfen.
    Über das Altwerden zu Hause >
  • Frau sitzt mit Seniorin am Tisch und schauen was auf dem Tablet an
    Demenzbegleitung für Senioren
    Die Demenzbegleitung unterstützt pflegende Familienangehörige bei der Seniorenbetreuung zu Hause
    Mehr zur Demenzbegleitung >>
  • Frau beugt sich von vorn hinunter zu Seniorin, die im Sessel sitzt und hält ihre Hand
    Betreuungsassistenz für Senioren
    Ein Betreuungsassistent unterstützt pflege- oder hilfsbedürftige Senioren bei der Bewältigung ihres Alltags
    Über den Betreuungsassistenten >>
  • Frau beugt sich von hinten vor über die Schulter der Seniorin, die im Sessel sitzt
    Demenzbetreuung für Senioren
    Einen Demenzerkrankten zu pflegen, ist zeitaufwändig und mühsam. Die Demenzbetreuung kann Entlastung versprechen
    Das leistet eine Demenzbetreuung >>
  • Frau schält gemeinsam mit Senior Kartoffeln am Tisch
    Hauspflege und Familienpflege für Senioren
    Die Haus- und Familienpflege für Senioren umfasst ein breites Spektrum an Leistungen
    Mehr Informationen zur Haus- und Familienpflege >>
  • Junge Frau hilft Seniorin beim Wäsche zusammenlegen im Wohnzimmer am Bügelbrett
    Hauswirtschaftshilfe für Senioren
    Aufgaben die früher selbstverständlich waren, sind heute nur mühsam für Sie zu bewältigen? Eine Haushalthilfe für Senioren kann helfen
    Das macht eine Hauswirtschaftshilfe >>
  • Seniorenpaar (sichtbar von hinten) geht im Park spazieren
    Grundsicherung im Alter
    Die Grundsicherung im Alter ist eine Ausgleichszahlung an Senioren, um einer möglichen Altersarmut entgegenzuwirken
    Das ist bei der Grundsicherung zu beachten >>
  • Frau serviert Senior einen Teller Gemüsesuppe
    Alltagsbetreuung für Senioren
    Viele Senioren benötigen Unterstützung im Alltag, wenn sie selbst nicht mehr in körperlichen Topform sind
    Das umfasst die Alltagsbetreuung >>
  • Frau steht mit Senior in der Küche vorm Herd und ist startklar zu kochen
    Seniorenassistenz
    Für Senioren und Angehörige kann die Seniorenassistenz eine erhebliche Entlastung darstellen
    Das macht ein Seniorenassistent >>
  • Zwei Frauen (Jung und alt) unterhalten sich, ältere Frau sitzt dabei auf der Couch und stützt sich mit Gehstock ab
    Altenhilfe
    Altenhilfe ist eine Sozialleistung und damit der Sozialhilfe zugeordnet. Ob Anspruch besteht, regelt das Sozialgesetzbuch
    Weitere Informationen zur Altenhilfe >>>
  • Frau fährt Senioren im Rollstuhl durch den Park
    Unterstützung in der Altenbetreuung
    Eine qualifizierte Altenbetreuung richtet ihre Serviceleistungen nach den individuellen Bedürfnissen ihrer Senioren
    Altenbetreuung der SeniorenLebenshilfe >>
  • Älteres Paar lässt sich beraten
    Entlastung für Angehörige von Senioren
    Angehörige von Senioren, ob mit oder ohne Pflegegrad, haben Anspruch auf Alltagsentlastung. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten
    Zu den Unterstützungsleistungen >>
  • Vorpflegerische Betreuung im Alter
    Die Vorpflege ermöglicht älteren Menschen mehr Autonomie und ein längeres Leben im eigenen Zuhause
    Das umfasst die vorpflegerische Betreuung >>
  • Gesetzlicher Betreuer
    Der gesetzliche Betreuer stellt sicher, dass das zu Hause alt werden für die Senioren normal abläuft.
    Wer ist ein gesetzlicher Betreuer? >
  • Altenpflege zu Hause
    Bei der Altenpflege zu Hause geht es um viele verschiedene Dienstleistungen, die angeboten werden.
    Jetzt über Altenpflege zu Hause lesen >
  • Seniorenberatung
    Durch gezielte und persönliche Seniorenberatung kann das Seniorenalter ein ausgefülltes und sinnvolles Leben bedeuten.
    Mehr über Seniorenberatung lesen >
  • Arztbegleitung für Senioren
    Damit der Arztbesuch wie gewohnt verlaufen kann, gibt es die Arztbegleitung für Senioren.
    Über Arztbegleitung lesen >
  • Einzelfallhilfe
    Mit einer kompetenten Einzelfallhilfe kann das Leben aktiv gemeistert werden.
    Über Einzelfallhilfe lesen >
  • Seniorenservice
    Der Seniorenservice und die möglichen Dienstleistungen für Senioren können unterschiedlicher Art sein.
    Über den Seniorenservice >
  • Verhinderungspflege
    Die Verhinderungspflege kann von einem ambulanten Dienst oder einer vertrauten Person aus der eigenen Familie ausgeführt werden.
    Die Fakten der Verhinderungspflege >
  • Eine Seniorin im Sessel wird von einer jüngeren Frau vom Hinten umarmt
    Seniorenbetreuung
    Die SeniorenLebenshilfe bietet eine den individuellen Bedarf zugeschnittene Seniorenbetreuung.
    Die Formen der Seniorenbetreuung kennenlernen >


So können Sie eine Seniorenbegleitung finden

Eine mögliche Anlaufstelle, um eine Seniorenbegleitung in Ihrer Nähe zu finden, sind Seniorenberatungsstellen oder wohltätige Organisationen an Ihrem Wohnort. Auch das Internet leistet gute Dienste und bietet Ihnen zahlreiche Ergebnisse, wenn Sie aktiv nach einer Seniorenbegleitung suchen. Prüfen Sie kritisch die Bewertungen, die der jeweilige Anbieter erhalten hat – sie zeigen Ihnen, ob bisherige Kunden mit dem Angebot zufrieden waren.

Wenn Sie sich für die Seniorenbegleitung der SeniorenLebenshilfe interessieren, nutzen Sie ganz einfach die Suchfunktion auf unserer Website, um einen Lebenshelfer zu finden. Die Seniorenbegleiter der SeniorenLebenshilfe sind in ganz Deutschland vertreten und arbeiten mit Senioren, die nicht weit entfernt leben. Sie können sich auch telefonisch an die SeniorenLebenshilfe wenden und sofort am Telefon erfahren, ob ein Lebenshelfer an Ihrem Standort verfügbar ist. Auch Preise und weitere Informationen können Sie dort erfragen oder kostenfrei per Post anfordern. Auf Wunsch können Sie „Ihren“ Lebenshelfer unverbindlich kennenlernen, bevor Sie sich für oder gegen eine längere Seniorenbegleitung entscheiden.


3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.