SeniorenLebenshilfe in Schleswig-Holstein

Die SeniorenLebenshilfe unterstützt Senioren darin, auch in hohem Alter ihren Alltag im eigenen Zuhause zu bewältigen. Unsere Lebenshelfer in Schleswig-Holstein begleiten Senioren im Alltag und helfen bei alltäglichen Tätigkeiten wie zum Beispiel beim Einkaufen oder im Haushalt. Sie übernehmen auf Wunsch auch die Kommunikation mit Behörden, bearbeiten die Post oder begleiten mit dem eigenen PkW zu Arztbesuchen. Gern gestalten die Lebenshelfer auch gemeinsam mit ihren Senioren die Freizeit, beispielsweise bei Spaziergängen oder abwechslungsreichen Gesprächen.

Die Pflegekasse unterstützt die Leistungen, die die SeniorenLebenshilfe in Schleswig-Holstein anbietet. Außerdem sind steuerliche Erleichterungen möglich. Wir informieren Sie gern über Ihre Möglichkeiten. Während der Zusammenarbeit steht Ihnen Ihr Lebenshelfer bei allen Fragen und Formalitäten zur Seite. Kann er einmal nicht weiterhelfen, vermitteln wir Sie gern an Experten aus unserem umfangreichen Netzwerk, die Sie zum Beispiel zu rechtlichen Fragen oder zum Thema Sicherheit beraten.

Lernen Sie unsere Lebenshelfer unverbindlich kennen, indem Sie jetzt eine Anfrage an die SeniorenLebenshilfe in Schleswig-Holstein senden. Wir melden uns dann mit weiteren Informationen bei Ihnen!

Unsere Lebenshelfer in Schleswig-Holstein:

  • Profilbild von Lebenshelferin Annette Burchert
    Lebenshelferin Annette Burchert
    Borstel-Hohenraden, Kreis Pinneberg
  • Lebenshelferin Julia Tölke
    Ratekau, Kreis Ostholstein

3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.

Artikel & Tipps der SeniorenLebenshilfe:

  • Ehrenamt im Alter – Senioren erwünscht!
    Senioren wollen Ihre Zeit sinnvoll nützen und Ihre Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben.
    Mehr darüber lesen >
  • Sucht im Alter
    Über 400.000 Senioren sind vom Alkohol, ein bis zwei Millionen von Medikamenten abhängig.
    Weitere Informationen zur Sucht im Alter >
  • Emotionsstarke Therapie bei Demenz
    Düfte sind unverwechselbar und wecken besondere Erinnerungen.
    Mehr darüber erfahren >
  • An Weihnachten allein sein
    Niemand muss Weihnachten allein verbringen, wenn er das nicht möchte.
    Lernen Sie über die Alternativen >
  • Hunde als Therapeuten für Senioren
    Hunde als Therapeuten können wahre Seelentröster für Senioren sein.
    Über Kynotherapie lesen >
  • Erfahrungen von pflegenden Angehörigen
    „Wir holten eine Hilfe ins Haus, aber Mutter schickte sie heim"
    Hier über die Erfahrungen lesen >

Dienstleistungen für Senioren:

  • Alltagsbetreuung
    Nicht alle Senioren sind im Alter noch in der Lage, sich um den Haushalt zu kümmern.
    Über die Alltagsbetreuung lesen >
  • Seniorenservice
    Der Seniorenservice und die möglichen Dienstleistungen für Senioren können unterschiedlicher Art sein.
    Über den Seniorenservice >
  • Seniorenberatung
    Durch gezielte und persönliche Seniorenberatung kann das Seniorenalter ein ausgefülltes und sinnvolles Leben bedeuten.
    Mehr über Seniorenberatung lesen >
  • Arztbegleitung für Senioren
    Damit der Arztbesuch wie gewohnt verlaufen kann, gibt es die Arztbegleitung für Senioren.
    Über Arztbegleitung lesen >
  • Altenbetreuung
    Die Altenbetreuung setzt auf einzelne Serviceleistungen, die dafür sorgen, dass Senioren in Ihrem gewohnten Lebensumfeld leben können.
    Altenbetreuung der SeniorenLebenshilfe >
  • Entlastung für Angehörige
    Wenn die Angehörigen sich einmal etwas Entspannung gönnen konnten, besteht die Möglichkeit, dass sie wieder neue Kraft tanken können.
    Die Entlastungsmöglichkeiten kennenlernen >