Entlastung für pflegende Angehörige der SeniorenLebenshilfe

Eine Seniorin im Sessel wird von einer Frau von hinten umarmt

Teilen

Das Älterwerden bringt viele Veränderungen mit sich. Senioren werden jemanden brauchen, der ihnen hilft und dem sie auch vertrauen können. Häufig sind das die nächsten Angehörigen wie Kinder, Enkelkinder oder Geschwister. Es ist vielen überaus unangenehm, die Seniorenbetreuung von den Angehörigen durchführen zu lassen. Aber diese Menschen verstehen es am besten auf die Wünsche und Belange der Senioren einzugehen. Dennoch wünschen sich viele Senioren auch eine Entlastung für pflegende Angehörige. Und genau das kann auch gefunden werden. Die Senioren werden dann von einem kompetenten Seniorenbetreuer unterstützt und die Angehörigen haben auch mal wieder Zeit sich um persönliche Angelegenheiten zu kümmern.


Sehnen Sie sich nach Entlastung?


Wie kann diese Entlastung für pflegende Angehörige aussehen?

Es ist eine Art Seniorenservice, der für viele Angehörige wieder etwas mehr Freiheit bedeutet. Eine Möglichkeit wäre die Arztbegleitung für Senioren. Die Senioren sind vielleicht nicht mehr so gut zu Fuß oder sogar auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen? Das ist überhaupt kein Problem. Die Seniorenhilfe stellt sicher, dass die Senioren alle Arzttermine auch weiterhin wahrnehmen können. Die Seniorenbegleitung kann noch vieles mehr erledigen. Die Entlastung für pflegende Angehörige ist für viele sehr wichtig und sollte auch wahrgenommen werden. Wenn die Angehörigen sich einmal etwas Entspannung gönnen konnten, besteht die Möglichkeit, dass sie wieder neue Kraft tanken können. Denn eine Altenbetreuung kann überaus mühsam sein.


Viele Aufgaben für Familienangehörige

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass ein gesetzlicher Betreuer gebraucht wird. Dieser muss immer von einem Amtsgericht bestellt werden. Der Betreuer wird dann viele Aufgaben übernehmen. Um ganz sicher zu gehen, sollte niemand innerhalb der Familie zu einem solchen Betreuer bestimmt werden. Eine Person von aussen ist hierfür der beste Ansprechpartner. Die Haus und Familienpflege für Senioren ist ein weitreichendes Gebiet. Wer sich also mehr Freizeit wünscht und auch die Tagespflege in erfahrene Hände legen will, kann sich über die Entlastung für pflegende Angehörige informieren. Die Informationen zu diesem Gebiet sind weitreichend.


3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.