SeniorenLebenshilfe in Brandenburg

Auch unsere ältere Generation verdient ein würdevolles Leben im eigenen Zuhause – dafür arbeitet die SeniorenLebenshilfe in Brandenburg. Unsere Lebenshelfer sind geschult im Umgang mit Senioren und unterstützen sie auf vielfältige Weise im Alltag, zum Beispiel beim Einkaufen, im Haushalt, im Kontakt mit Behörden und mehr. Alle Lebenshelfer in Brandenburg besitzen ein eigenes Auto und ermöglichen den Senioren so unkomplizierte Besuche beim Arzt, Ausflüge usw. Gern sind sie auch Freizeitpartner und begleiten auf Spaziergängen oder organisieren Spiele oder Kontakte mit Freunden.

Die SeniorenLebenshilfe in Brandenburg verfügt über ein großes Netzwerk mit weiteren Dienstleistern. Sie benötigen rechtliche Unterstützung oder wünschen sich mehr Sicherheit im Haus? Ihr Lebenshelfer ist ihr Rundum-Ansprechpartner für alle Belange und berät sie gern. Die SeniorenLebenshilfe wird von allen Pflegekassen unterstützt, und unsere Leistungen sind steuerlich absetzbar.

Vor Beginn einer Zusammenarbeit lernen Sie Ihren Lebenshelfer persönlich kennen, um sicherzugehen, dass ein Vertrauensverhältnis möglich ist. Senden Sie dazu eine unverbindliche Anfrage an uns. Wir melden uns dann bei Ihnen!

Unsere Lebenshelfer in Brandenburg:

  • Lebenshelferin Yvonne Justus aus Cottbus
    Lebenshelferin Yvonne Justus
    Cottbus
  • Lebenshelferin in Potsdam, Julia Unterlauf
    Lebenshelferin Julia Unterlauf
    Potsdam
  • Lebenshelferin in Göritz, Ina Kluge
    Lebenshelferin Ina Kluge
    Göritz
  • Lebenshelferin für Senioren in Altlandsberg, Birgit Schmidt
    Lebenshelferin Birgit Schmidt
    Altlandsberg
  • Lebenshelferin für Senioren in Glienicke, Petra Janka
    Lebenshelferin Petra Janka
    Glienicke
  • Lebenshelfer für Senioren in Uebigau-Wahrenbrück, Heidrich Hagen
    Lebenshelfer Hagen Heidrich
    Uebigau-Wahrenbrück im Landkreis Elbe-Elster

3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.

Artikel & Tipps der SeniorenLebenshilfe:

  • Ist Sterbegeldversicherung sinnvoll?
    Sterbegeldversicherung trägt zur finanziellen Entlastung bei.
    Über Sterbegeldversicherung lesen >
  • Immer mehr Senioren leben allein
    Senioren leben heutzutage allein: in Berlin wohnt jede zweite Seniorin allein.
    Folgende Lösungen gibt es >
  • Eingewöhnung bei einer Zahnprothese
    Man kann die Eingewöhnunngszeit bei einer Zahnprothese verkürzen.
    Wie macht man das? >
  • Erfahrungen von pflegenden Angehörigen
    „Wir holten eine Hilfe ins Haus, aber Mutter schickte sie heim"
    Hier über die Erfahrungen lesen >
  • Was macht seniorengerechte Kleidung aus?
    Seniorenbekleidung trägt dazu bei, dass sich die Senioren in ihrer Kleidung wohlfühlen.
    Wie soll sie sein? >
  • An Weihnachten allein sein
    Niemand muss Weihnachten allein verbringen, wenn er das nicht möchte.
    Lernen Sie über die Alternativen >
  • Ehrenamt im Alter – Senioren erwünscht!
    Senioren wollen Ihre Zeit sinnvoll nützen und Ihre Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben.
    Mehr darüber lesen >
  • Die Vorsorgevollmacht
    Ein Vertrag, in dem festgelegt wird, wer zu Entscheidungen bevollmächtigt ist.
    Mehr über Vorsorgevollmacht erfahren >
  • Erkältung und Grippe bei Senioren
    Wie unterscheidet man zwischen einer Erkältung und Grippe bei Senioren ?
    Symptome kennenlernen >
  • Hunde als Therapeuten für Senioren
    Hunde als Therapeuten können wahre Seelentröster für Senioren sein.
    Über Kynotherapie lesen >
  • Im Alter glücklich sein
    Die Zufriedenheit im Alter ist von mehreren Faktoren abhängig.
    Was macht es aus? >
  • Emotionsstarke Therapie bei Demenz
    Düfte sind unverwechselbar und wecken besondere Erinnerungen.
    Mehr darüber erfahren >
  • Welche Farbe steht wofür?
    Gültigkeit verschiedener Verschreibungen und warum der Arzt welches Rezept wählt.
    Zusamenstellung sehen >
  • Sucht im Alter
    Über 400.000 Senioren sind vom Alkohol, ein bis zwei Millionen von Medikamenten abhängig.
    Weitere Informationen zur Sucht im Alter >
  • Süßigkeiten – Sucht oder Gewohnheit?
    Denn häufig sprechen Menschen in Verbindung mit einem Stück Schokolade oder einem Bonbon von einer Sucht.
    Wann spricht man von „Sucht“? >
  • Fitnessgeräte für zu Hause
    Der Sport im Alter zu Hause ist mit dem passenden Gerät gut durchzuführen.
    Mehr zum Thema >

Dienstleistungen für Senioren:

  • Seniorenservice
    Der Seniorenservice und die möglichen Dienstleistungen für Senioren können unterschiedlicher Art sein.
    Über den Seniorenservice >
  • Pflegestufen Lexikon
    In unserem Pflegestufen Lexikon erfahren Sie näheres über die Seniorenbetreuung durch den Pflegedienst.
    Zum Pflegestufen Lexikon >
  • Gesetzlicher Betreuer
    Der gesetzliche Betreuer stellt sicher, dass das zu Hause alt werden für die Senioren normal abläuft.
    Wer ist ein gesetzlicher Betreuer? >
  • Vorpflegerische Betreuung
    Lebenshelfer unterstützen Senioren im Alltag und sind eine Entlastung für pflegende Angehörige.
    Über die vorpflegerische Betreuung >
  • Hauswirtschaftshilfe für Senioren
    Diese Hilfe wird demnach immer sehr geschätzt.
    Mehr über Hauswirtschaftshilfe erfahren >
  • Demenzbegleitung
    Diese Art der Betreuung bezieht sich auf einen konkreten und speziellen Zustand, in dem sich der ältere Mensch befindet.
    Über die Demenzbegleitung der SeniorenLebenshilfe >