Die Alltagsbetreuung: Bedeutung und mögliche Hilfsangebote



Die Alltagsbetreuung für Senioren hat in den letzten Jahren sehr an Wichtigkeit gewonnen und wird dies voraussichtlich auch weiterhin tun. Schließlich werden Menschen immer älter, während sich zugleich die übliche Familienkonstellation verändert. Längst leben nur noch selten mehrere Generationen in einem Haus, und oft wohnen Angehörige zu weit entfernt, um sich um ihre Eltern oder um Oma und Opa kümmern zu können. Die Betreuung von Senioren im Alltag ist daher eine bedeutende Hilfeleistung, die es alten Menschen ermöglicht, weiterhin selbstbestimmt zu leben.

Vor allem bei nachlassender Mobilität bietet ein Alltagsbetreuer eine wertvolle Entlastung sowohl für die Senioren als auch für Angehörige. Er kommt zum Senior nach Hause und unterstützt ihn bei allen anfallenden und möglicherweise körperlich stark anstrengenden Aufgaben. Ebenso nimmt er auf Wunsch an Terminen sowie Ausflügen und Treffen teil. Für die Senioren bedeutet die Alltagsbetreuung somit ein wiedergewonnenes Gefühl von Sicherheit und auch Freude, wenn der Alltag entlastet wird, liebgewonnene Aktivitäten wieder möglich sind und Kontakte zu alten Freunden neu aufleben.




Welche Leistungen übernimmt ein Alltagsbetreuer?

Die Definition des Begriffs „Alltagsbetreuung“ fällt unterschiedlich aus, je nachdem, in welchem Kontext der Begriff auftaucht. So erhalten beispielsweise Pflegebedürftige – neben der Unterstützung durch eine Pflegefachkraft – häufig auch Hilfe in Form von Alltagsbetreuung. Eine berufliche Qualifizierung ist möglich, aber nicht zwingend notwendig. Häufig wird eine Betreuung von Senioren im Alltag aber auch im privaten Haushalt umgesetzt, damit der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim verhindert werden kann.

Lebt ein Senior bereits in einem Pflegeheim und liegt eine Pflegebedürftigkeit vor, geht es in der Alltagsbetreuung meist vor allem um die Aktivierung des Seniors als Ergänzung zur reinen Pflege. Die Alltagsbetreuung im privaten Umfeld kann noch deutlich vielseitiger ausfallen. Die Leistungen können dann beispielsweise Folgendes umfassen:

  • Die Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben des Haushalts
  • Absprachen mit Ärzten und Behörden sowie die Recherche zu bestimmten Anliegen
  • Die Planung und Organisation von Terminen, aber auch Ausflügen und Treffen
  • Die Begleitung zu solchen Terminen, Tagestouren als auch kulturelle Veranstaltungen – Beginnend mit der Vorbereitung zu Hause (Zusammenstellen wichtiger Unterlagen, Bereitlegen des Mantels etc.) über das Mitgehen zu Fuß oder mit dem Auto zum jeweiligen Termin bis hin zum Nachhause bringen und allem, was dazugehört

Kurz: Wann immer der Senior Hilfe benötigt oder das Haus verlassen möchte, ist der Alltagsbetreuer an seiner Seite und übernimmt, je nach Anbieter, nur die reine Begleitung oder eine komplette Rundum-Versorgung, die sowohl den Senior als auch dessen Angehörige entlastet.



Wer hat Anspruch auf eine Alltagsbetreuung?

Alle Pflegebedürftigen in stationären Einrichtungen haben Anspruch auf eine Betreuung von Senioren im Alltag. Wer sich in häuslicher Pflege befindet, kann ebenfalls einen Alltagsbetreuer in Anspruch nehmen. Diese kann beispielsweise über das Pflegegeld oder – je nach Anbieter – auch über die Betreuungs- und Entlastungsleistungen oder die Verhinderungspflege bezahlt werden.

Wenn noch keine Pflegebedürftigkeit vorliegt, müssen Senioren die Kosten für ihre Alltagsbetreuung selbst tragen. Dann ist es allerdings auch nicht notwendig, die Alltagsbetreuung zu beantragen: Sie wenden sich stattdessen einfach an einen passenden Dienstleister und schließen mit diesem eine Vereinbarung. Besondere Voraussetzungen müssen Sie dafür nicht erfüllen.



Finden Sie einen Lebenshelfer in Ihrer Nähe!

Wählen Sie einfach Ihr Bundesland aus. Sie erhalten dann einen Überblick über alle Lebenshelfer, die in Ihrer Umgebung tätig sind.

jetzt Lebenshelfer suchen


Leistet die SeniorenLebenshilfe auch eine Betreuung von Senioren im Alltag?

Die Betreuung von Senioren im Alltag ist der Hauptschwerpunkt der SeniorenLebenshilfe. Die selbstständigen Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe, die deutschlandweit Senioren unterstützen, übernehmen zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Sie helfen bei Erledigungen, bereiten Mahlzeiten zu und helfen bei allen anfallenden Aufgaben
  • Sie planen für „ihre“ Senioren Arzt- oder Behördentermine und helfen beim Zusammenstellen der notwendigen Unterlagen.
  • Auf Wunsch unterstützen oder übernehmen sie bei anfallenden bürokratischen Angelegenheiten
  • Mit genügend zeitlichem Spielraum holen sie den Senior zu Hause ab und unterstützen sie bei zu erledigenden Wegen und Terminen – je nach Wunsch zu Fuß oder auch mit dem eigenen Auto.
  • Sie informieren sich über spannende Ausflugsziele, halten ihre Senioren über interessante Veranstaltungen auf dem Laufenden, organisieren Treffen mit Freunden, begleiten zum Friedhof, in die Kirche oder zum Seniorencafé.

Das wichtigste Ziel in der Alltagsbetreuung der SeniorenLebenshilfe ist es, dem Senior ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Mitunter geschieht das schon dadurch, dass der Senior sich wieder sicher und entlastet fühlen kann, insbesondere wenn körperliche Einschränkungen vorliegen. Oftmals entdecken die Senioren aber mit der Zeit, dass auch vieles, was bisher nicht mehr möglich war, sich wieder umsetzen lässt – manche gehen sogar gemeinsam mit ihren Lebenshelfern auf Reisen. Immer geht es darum, Mobilität wiederherzustellen, mehr Lebensfreude zu erfahren und der Einsamkeit im Alter etwas entgegenzusetzen.

Die Besonderheit der SeniorenLebenshilfe liegt darin, dass stets derselbe Lebenshelfer zum Senior nach Hause kommt. Diese Kontinuität ist den meisten Senioren sehr wichtig, zumal es vielen ohnehin schwerfällt, eine fremde Person in ihr Zuhause einzuladen. Oft entwickelt sich mit der Zeit zwischen Lebenshelfer und Senior eine vertrauensvolle Beziehung, nicht selten eine tiefe Freundschaft – der Lebenshelfer wird zur unentbehrlichen Alltagsentlastung für den Senior. Auch Angehörige profitieren davon, denn sie wissen, dass regelmäßig jemand nach dem Rechten sieht und dass die Sicherheit des Seniors gewährleistet ist.



Wer bietet außerdem eine Betreuung von Senioren im Alltag an?

Es gibt zahlreiche Anbieter im Bereich Alltagsbetreuung, sowohl Unternehmen mit angestellten Alltagsbetreuern als auch private Dienstleister, die auf Rechnung arbeiten. Entscheidend für Ihre Auswahl ist vor allem, welche Leistungen Sie sich genau wünschen.

Die Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe bieten eine umfassende Betreuung von Senioren im Alltag an, die alle denkbaren Wege umfasst, die auf den Senior zukommen können – von einfacher Terminorganisation bis hin zur Weltreise. Auch andere wichtige Alltagstätigkeiten wie das Einkaufen, Postangelegenheiten, die Hauswirtschaft oder die Freizeitgestaltung übernehmen die Lebenshelfer. Überlegen Sie am besten vorab genau, welche Art der Alltagsbetreuung Sie wünschen, sodass Sie beim Anbieter gezielt nachfragen können.



Weitere Dienstleistungen für Senioren:


  • Senior im Sessel und Frau im Wohnzimmer mit einer Tasse in der Hand
    Tagespflege für Senioren
    Unter Tagespflege versteht man eine Einrichtung, in der pflegebedürftige Senioren tagsüber betreut werden.
    Wer bietet Tagespflege an? >>
  • Frau begutachtet gemeinsam mit Senior die Möhren am Markstand
    Einkaufsservice für Senioren
    Die Einkaufsservices für Senioren unterscheiden sich hauptsächlich in der Art der Durchführung.
    Diese Möglichkeiten zum Einkaufsservice gibt es >>
  • Eine Frau zeigt ein Dokument einer Seniorin am Tisch
    Seniorenhilfe
    Angefangen bei Arbeiten im Haushalt bis hin zur Versorgung von Pflegepatienten können die Aufgaben einer Seniorenhilfe vielfältig sein.
    Das macht eine Seniorenhilfe >>
  • Frau läuft mit Senior im Arm über den markt vorbei am Blumenstand
    Alltagsbegleitung für Senioren
    Mit einem Alltagsbetreuer können sich Senioren ein Stück Mobilität und Gesellschaft zurückholen.
    Mehr zum Thema Alltagsbegleitung >>
  • Frau geht mit Seniorin (am Rollator) spazieren
    Seniorenbegleitung
    Ein Seniorenbegleiter unterstützt als Ansprechpartner, Vertrauter, Berater und Wegbegleiter seine Senioren überall dort, wo Unsicherheiten bestehen.
    Das macht eine Seniorenbegleitung >>
  • Putzhilfe für Senioren
    Die Hygiene im Haushalt soll selbstverständlich auch im Alter erhalten bleiben.
    Mehr zur Putzhilfe für Senioren >
  • Fahrdienst für Senioren
    Gerade bei der Mobilität sinkt der Anspruch im zunehmenden Alter nicht. Was jedoch sinkt, sind die Bewegungsmöglichkeiten.
    Mehr über den Fahrdienst für Senioren >
  • Zu Hause alt werden
    Jeder Mensch wünscht irgendwann einmal, zu Hause alt werden zu dürfen.
    Über das Altwerden zu Hause >
  • Frau sitzt mit Seniorin am Tisch und schauen was auf dem Tablet an
    Demenzbegleitung für Senioren
    Die Demenzbegleitung unterstützt pflegende Familienangehörige bei der Seniorenbetreuung zu Hause
    Mehr zur Demenzbegleitung >>
  • Frau beugt sich von vorn hinunter zu Seniorin, die im Sessel sitzt und hält ihre Hand
    Betreuungsassistenz für Senioren
    Ein Betreuungsassistent unterstützt pflege- oder hilfsbedürftige Senioren bei der Bewältigung ihres Alltags
    Über den Betreuungsassistenten >>
  • Frau beugt sich von hinten vor über die Schulter der Seniorin, die im Sessel sitzt
    Demenzbetreuung für Senioren
    Einen Demenzerkrankten zu pflegen, ist zeitaufwändig und mühsam. Die Demenzbetreuung kann Entlastung versprechen
    Das leistet eine Demenzbetreuung >>
  • Frau schält gemeinsam mit Senior Kartoffeln am Tisch
    Hauspflege und Familienpflege für Senioren
    Die Haus- und Familienpflege für Senioren umfasst ein breites Spektrum an Leistungen
    Mehr Informationen zur Haus- und Familienpflege >>
  • Junge Frau hilft Seniorin beim Wäsche zusammenlegen im Wohnzimmer am Bügelbrett
    Hauswirtschaftshilfe für Senioren
    Aufgaben die früher selbstverständlich waren, sind heute nur mühsam für Sie zu bewältigen? Eine Haushalthilfe für Senioren kann helfen
    Das macht eine Hauswirtschaftshilfe >>
  • Seniorenpaar (sichtbar von hinten) geht im Park spazieren
    Grundsicherung im Alter
    Die Grundsicherung im Alter ist eine Ausgleichszahlung an Senioren, um einer möglichen Altersarmut entgegenzuwirken
    Das ist bei der Grundsicherung zu beachten >>
  • Frau serviert Senior einen Teller Gemüsesuppe
    Alltagsbetreuung für Senioren
    Viele Senioren benötigen Unterstützung im Alltag, wenn sie selbst nicht mehr in körperlichen Topform sind
    Das umfasst die Alltagsbetreuung >>
  • Frau steht mit Senior in der Küche vorm Herd und ist startklar zu kochen
    Seniorenassistenz
    Für Senioren und Angehörige kann die Seniorenassistenz eine erhebliche Entlastung darstellen
    Das macht ein Seniorenassistent >>
  • Zwei Frauen (Jung und alt) unterhalten sich, ältere Frau sitzt dabei auf der Couch und stützt sich mit Gehstock ab
    Altenhilfe
    Altenhilfe ist eine Sozialleistung und damit der Sozialhilfe zugeordnet. Ob Anspruch besteht, regelt das Sozialgesetzbuch
    Weitere Informationen zur Altenhilfe >>>
  • Frau fährt Senioren im Rollstuhl durch den Park
    Unterstützung in der Altenbetreuung
    Eine qualifizierte Altenbetreuung richtet ihre Serviceleistungen nach den individuellen Bedürfnissen ihrer Senioren
    Altenbetreuung der SeniorenLebenshilfe >>
  • Älteres Paar lässt sich beraten
    Entlastung für Angehörige von Senioren
    Angehörige von Senioren, ob mit oder ohne Pflegegrad, haben Anspruch auf Alltagsentlastung. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten
    Zu den Unterstützungsleistungen >>
  • Vorpflegerische Betreuung im Alter
    Die Vorpflege ermöglicht älteren Menschen mehr Autonomie und ein längeres Leben im eigenen Zuhause
    Das umfasst die vorpflegerische Betreuung >>
  • Gesetzlicher Betreuer
    Der gesetzliche Betreuer stellt sicher, dass das zu Hause alt werden für die Senioren normal abläuft.
    Wer ist ein gesetzlicher Betreuer? >
  • Altenpflege zu Hause
    Bei der Altenpflege zu Hause geht es um viele verschiedene Dienstleistungen, die angeboten werden.
    Jetzt über Altenpflege zu Hause lesen >
  • Seniorenberatung
    Durch gezielte und persönliche Seniorenberatung kann das Seniorenalter ein ausgefülltes und sinnvolles Leben bedeuten.
    Mehr über Seniorenberatung lesen >
  • Arztbegleitung für Senioren
    Damit der Arztbesuch wie gewohnt verlaufen kann, gibt es die Arztbegleitung für Senioren.
    Über Arztbegleitung lesen >
  • Einzelfallhilfe
    Mit einer kompetenten Einzelfallhilfe kann das Leben aktiv gemeistert werden.
    Über Einzelfallhilfe lesen >
  • Seniorenservice
    Der Seniorenservice und die möglichen Dienstleistungen für Senioren können unterschiedlicher Art sein.
    Über den Seniorenservice >
  • Verhinderungspflege
    Die Verhinderungspflege kann von einem ambulanten Dienst oder einer vertrauten Person aus der eigenen Familie ausgeführt werden.
    Die Fakten der Verhinderungspflege >
  • Eine Seniorin im Sessel wird von einer jüngeren Frau vom Hinten umarmt
    Seniorenbetreuung
    Die SeniorenLebenshilfe bietet eine den individuellen Bedarf zugeschnittene Seniorenbetreuung.
    Die Formen der Seniorenbetreuung kennenlernen >


Einen Alltagsbetreuer finden – wie gelingt das?

Wenn Sie sich für einen Alltagsbetreuer der SeniorenLebenshilfe interessieren, können Sie unkompliziert über unsere Suchfunktion einen Lebenshelfer in Ihrer Nähe finden. Wählen Sie dazu einfach Ihr Bundesland und Ihren Wohnort aus und Sie erfahren sofort, welcher Lebenshelfer oder welche Lebenshelferin dort tätig ist. Gern beraten wir Sie auch telefonisch und beantworten alle Ihre Fragen.

Weitere Anlaufstellen, um eine Betreuung von Senioren im Alltag zu finden, können zum Beispiel Pflegestützpunkte oder Seniorenberatungsstellen an Ihrem Wohnort sein. Auch ambulante Dienste arbeiten häufig mit Alltagsbetreuern zusammen. Über diverse Vermittlungsplattformen, die Sie online erreichen, können Sie in Kontakt sowohl mit Unternehmen als auch mit privaten Dienstleistern kommen. Nicht zuletzt leisten auch Wohlfahrtsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz oder der Paritätische Wohlfahrtsverband Alltagsbetreuung oder vermitteln Sie an passende Dienstleister.


3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.