Lebenshelferin in Hamburg-Mitte - Anja Enders

Teilen

Haushalt, Kochen, Finanzen, Gartenarbeit, Körperpflege, Papierkram und Spaß im Leben- das alles unter einen Hut zu bringen ist oft nicht einfach. Gerade wenn man älter wird erscheinen die verschiedenen Aufgaben des Lebens noch schwieriger und können einem zu Kopfe steigen. Für diesen Fall biete ich Ihnen als Seniorenbetreuerin in der SeniorenLebenshilfe eine helfende Hand. Dabei versuche ich Ihnen mit Rat und Tat in allen Lebenslagen beiseite zu stehen. Selbstverständlich achte ich auf Ihre Autonomie und unterstütze Sie in den Bereichen, in welchen Sie Hilfe benötigen.

Darüber hinaus kann ich Ihnen ebenso in allen Situationen beistehen. So offenbart sich nicht nur eine zeitweise Haushaltshilfe. Ich putze, staubsauge, wasche Ihre Wäsche, koche und esse mit Ihnen. Gleichzeitig kümmere ich mich um Ihre Pflanzen, Ihren Garten und Ihre Haustiere, ob Hund oder Katze. Haben Sie Lust auf einen Spaziergang, so unternehmen wir diesen gemeinsam. Müssen Sie zum Arzt, begleitet ich Sie und koordiniere ebenso längere Krankenhausaufenthalte. Sollte eine Reise zum neugeborenen Enkel anstehen, stehe ich Ihnen genauso beiseite wie wenn Ihr neuer Pass ausgestellt werden muss. Kurz gesagt unterstütze ich Sie als Seniorenbetreuerin sowohl als Haushaltshilfe als auch Sekretärin und Alltagsbegleiter.


Die verschiedenen Tätigkeiten werden auf den Alltag der zu betreuenden Person angepasst. Ich diene hauptsächlich als Haushaltshilfe für Senioren in Hamburg. Mein Ziel ist es Ihr Leben zu erleichtern und Ihnen sowohl Unterstützung als auch Freude bieten zu können.

Mit mir haben Sie stets einen sichereren Ansprechpartner und eine Seniorenbetreuerin für eine Ewigkeit. Es handelt sich nicht um eine ständig wechselnde Hilfe, sondern um eine langfristige Beziehung und Unterstützung. Von nun an kann ich Ihre Kontaktperson in allen Lebenslagen sein. Einige der unterstützenden Senioren bezeichnen es gar als familiäre Verbundenheit oder sehen in ihrer Seniorenbetreuerin eine sorgende Tochter. Deswegen ist meine Funktion als Freizeitpartnerin ebenso wichtig wie die als Sekretärin, um eine passende Unterstützung und freudebringende Ansprechpartnerin für Sie zu sein.

Ich bin Alltagsbegleiter und Haushaltshilfe für Senioren in Hamburg Mitte. Gerne begebe ich mich auch in die umfassende Umgebung. Dazu gehören Marmstorf, Harburg und andere Teile Hamburgs. In den Norden der Hansestadt bin ich mit meinem Auto ebenso als Seniorenbetreuerin bei Ihnen in Einsatz. Auf direktem Wege unterstütze ich auch Senioren in Buxtehude und stehe ihnen Vorort mit Rat und Tat beiseite. Neben der Hilfe im Haushalt können wir somit gemeinsam sporadisch die Hamburger Altstadt erkunden oder einen Tagesausflug nach Lüneburg unternehmen.

So unterstütze ich Sie im Alltag:

Eine Frau im Wohnzimmer beim Staubsaugen

Ich halte Ihre Wohnung sauber

Als Haushaltshilfe für Senioren in Hamburg führe ich ebenso Aufgaben im Haushalt und Ihrem privaten Wohnraum durch. Diese reichen vom Staubsaugen bis hin zum Gießen der Zimmerpflanze. Darüber hinaus koche ich zu den Mahlzeiten und backe einen Kuchen zum Sonntagskaffee. Zum Haushalt und der Familie gehören selbstverständlich Tiere. Diese werden von mir als Betreuerin umsorgt und gepflegt. Müssen die Vorhänge gewaschen und gebügelt werden, wird das genauso von mir erledigt, wie das Schrubben der Böden. 

Ein Bild von einem Auto

Ich fahre Sie mit meinem Auto

Um jeden Ort erreichen zu können, ist ein Auto im Service der SeniorenLebenshilfe inkludiert. Mit diesem stehe ich Ihnen bei wichtigen Erledigungen und schönen Aktivitäten bei.

Eine Frau begleitet einen Senior beim Einkaufen

Ich begleite Sie

Als Alltagsbegleiter und Freizeitpartner fahren wir gemeinsam zu Ihren Terminen, gehen zu Arztkontrollen oder besuchen ein Museum. In diesem Sinne ist es wichtig, dass ich nicht nur Ihre Seniorenbetreuerin, sondern auch Ihre Begleitperson oder Freundin bin. 

Eine junge Frau mit einem Dokument an einem Schreibtisch

Ich erledige Ihre Postangelegenheiten

Als Sekretärin koordiniere ich die Finanzen, plane wichtige Ereignisse, erledige Botengänge und bearbeite Ihren Schriftverkehr.

Eine junge Frau spielt Karten mit einer Seniorin

Ich verbringe Ihre Freizeit mit Ihnen

Ich gehe auch gern mit Ihnen spazieren, spielen Gesellschaftsspiele oder besuchen kulturelle Veranstaltungen mit Ihnen. Was immer Sie sich für Ihre Freizeit vorstellen, ich setze das gern mit Ihnen um.

Eine Gruppe von Fachkräften

Und wenn das nicht ausreicht,

…dann haben ich auch noch ein Partnernetzwerk, aus dem ich Ihnen einen geeigneten Fachmann empfehlen kann – vom Anwalt über den Hausnotruf bis zum Zahnarzt.

persönliche Daten

Name:
Anja Enders

Geburtsjahr/Ort:
1963 in Hamburg

Anschrift:
Grotestr. 4
21107 Hamburg-Mitte

Warum ich Lebenshelferin geworden bin

Mein Vater war im Pflegeheim und bei meinen regelmäßigen Besuchen dort, habe ich mir einen Eindruck verschaffen können. Ich habe festgestellt, dass es so viele Senioren gibt, welche durch etwas Unterstützung wieder Lebensmut und Freude erlangen. Die Tatsache den Senioren hilfreich zur Seite stehen zu können und ihnen dadurch ein unabhängigeres und selbstbestimmteres Leben in ihrem gewohnten Wohnumfeld zu ermöglichen, ließ mich den Entschluss fassen, diesen neuen beruflichen Weg zu gehen.

Meine Vita

Familie:
in fester Partnerschaft lebend, eine erwachsene Tochter

Werdegang:
 Realschulabschluss
 Ausbildung zur Restaurantfachfrau
 Tätigkeit als Restauranfachfrau im Carat Hotel Hamburg
 Weinstewardess auf der MS Berlin und der MS Europa bei der Reederei    Deilmann Neustadt 
 Fortbildung im Bereich Bürokommunikation
 Tätigkeit in einem Reisebüro am Flughafen
 4 Jahre ehrenamtliche Seniorenbetreuerin
 Ausbildungskurs zur Lebenshelferin der SeniorenLebenshilfe
 seit 2019 als Lebenshelferin tätig

Hobbys und Interessen:
 Kochen mit meiner Familie
 ausgedehnte Spaziergänge mit meinem Hund
 Lesen

Mein Standort in Hamburg

Vorteile auf einen Blick


  • Immer dieselbe Person

    Sie werden immer durch denselben Lebenshelfer unterstützt.

  • Auto inklusive

    Sie können auf ein Auto zurückgreifen, wenn Sie eines benötigen.

  • Ganz nach Ihren Wünschen

    Nur Sie allein entscheiden, wie oft die Unterstützung stattfindet.

  • Vorab ein persönliches Kennenlernen

    Sie entscheiden erst nach einem persönlichen Kennenlernen, ob Sie den Lebenshelfer beauftragen.

  • Steuervorteile

    Sie können unsere Seniorenbetreuung steuerlich absetzen.

  • Finanzielle Unterstützung

    Sie können unsere Leistungen von der Pflegekasse und dem Sozialamt bezahlen lassen – oder über die Verhinderungspflege abrechnen.

Die SeniorenLebenshilfe wird von allen Pflegekassen unterstützt

Logos der Pflegekassen

Wussten Sie, dass Sie die Leistungen der SeniorenLebenshilfe über die Kranken- und Pflegekassen sowie die Unfallversicherung abrechnen können?
Unsere Unterstützung kann über die Verhinderungspflege abgerechnet werden. Da wir an so vielen Orten mit unseren Zahlreichen Dienstleistungen zur Verfügung stehen, können wir über die Abrechnung des Entlastungsbetrages keine allgemeine Aussage treffen. Am besten fragen Sie unsere Lebenshelfer in dem persönlichen Kennenlernen nach der Inanspruchnahme des Entlastungsbetrages sowie nach weiteren Möglichkeiten der Finanzierung unserer Hilfe.

3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.

Bewertungen unserer Kunden

Bild von Senior Horst Thiele

Horst Thiele (83)
"Die Unterstützung durch meine Lebenshelferin ist vertraut und liebevoll und entspricht bislang all meinen Wünschen und Interessen."

Bild von Seniorin Irmgard Klopsch-Timm

Irmgard Klopsch-Timm (78)
"Unser Verhältnis zeichnet sich durch großes Vertrauen aus. Zudem hat meine Lebenshelferin immer gute Laune und bringt so Freude in meinen Tag."

Bild von Senior Fritz Tolle

Fritz Tolle (73)
"Lebenshilfe ist ein schönes und wichtiges Wort, da es Unterstützung in jedem Lebensbereich verspricht. In meiner Nachbarschaft leben viele vereinsamte Menschen, die sicherlich auch eine solche Lebenshilfe gut gebrauchen könnten."

Bild von Seniorin Annemarie Schenke

Annemarie Schenke (90)
"Meine Lebenshelferin ist kein Vergleich zu anderen Seniorenbetreuungen, so etwas Schönes habe ich bislang noch nie gehabt."

Artikel & Tipps der SeniorenLebenshilfe:

  • Immer mehr Senioren leben allein
    Senioren leben heutzutage allein: in Berlin wohnt jede zweite Seniorin allein.
    Folgende Lösungen gibt es >
  • Fitnessgeräte für zu Hause
    Der Sport im Alter zu Hause ist mit dem passenden Gerät gut durchzuführen.
    Mehr zum Thema >
  • Die Vorsorgevollmacht
    Ein Vertrag, in dem festgelegt wird, wer zu Entscheidungen bevollmächtigt ist.
    Mehr über Vorsorgevollmacht erfahren >
  • Erkältung und Grippe bei Senioren
    Wie unterscheidet man zwischen einer Erkältung und Grippe bei Senioren ?
    Symptome kennenlernen >
  • Süßigkeiten – Sucht oder Gewohnheit?
    Denn häufig sprechen Menschen in Verbindung mit einem Stück Schokolade oder einem Bonbon von einer Sucht.
    Wann spricht man von „Sucht“? >
  • Im Alter glücklich sein
    Die Zufriedenheit im Alter ist von mehreren Faktoren abhängig.
    Was macht es aus? >