Lebenshelferin in Köln - Liangchun Yu

Teilen

Oft ist man in der letzten Phase des Lebens auf Unterstützung von außen angewiesen. Wenn sich der Enkel fragt ” Wer kauft für meine Oma ein? ” oder eine Haushaltshilfe für Senioren notwendig wird, so möchte ich den Alltag älterer Menschen gerne erleichtern. Durch ein respektvolles Miteinander kann ich so an Ihrem Alltag teilhaben und damit Ihre Selbstbestimmtheit unterstützen.

Brauchen Sie Hilfe bei der Pflege Ihres Gartens? Besitzen Sie Haustiere, welche Sie unbedingt behalten möchten? Ich kann Ihnen zahlreiche Dienste anbieten, welche angefangen vom Kochen Ihrer Lieblingsspeisen bis hin zur Begleitung bei Ihren Lieblingsaktivitäten mit einer großen Leidenschaft und Unterstützung ausgeführt werden. Als alleiniger Ansprechpartner haben Sie mit mir eine vertrauenswürdige Person, die sich um Ihre Belange kümmert. So müssen Sie in Ihrem hohen Alter nicht mehr auf unnötig viele Menschen Rücksicht nehmen, sondern können Ihre Anliegen direkt an mich richten.

Auch für Sorgen habe ich stets ein offenes Ohr und kann ganz spontan mit Ihnen Ausflüge unternehmen. Als Inhaberin eines Fahrzeugs lassen sich diese sehr flexibel in Ihrer Nähe durchführen. Gerne habe ich ein offenes Ohr für Ihre Sorgen, Erinnerungen und Momente. Gerne lese ich Ihnen auch aus Ihren Lieblingsbüchern vor oder helfe Ihnen bei der Durchführung Ihrer Hobbys. Wenn sich Ihr Enkel fragt: ” Wer kauft für meine Oma ein? “, so bin ich sofort zur Stelle und besorge Ihnen Ihre wichtigen Lebensmittel. Als Haushaltshilfe für Senioren stehe ich kompetent zur Verfügung und reinige Ihre Wohnung nach Ihren Vorstellungen. Auch kleinere Reparaturarbeiten oder das Kehren des Treppenhauses ist kein Problem. Gerne richte ich Ihr Bett her oder begleite Sie zu Ihrem Lieblingsfriseur. Möchten Sie neue Dinge ausprobieren? 


Als Haushaltshilfe für Senioren kümmere ich mich nicht nur um Ihre Wohnung, sondern auch um Ihre persönlichen Belange in allen Lebenslagen. Darüber hinaus kann ich flexibel auf Ihre Situation reagieren und wichtige Termine für Sie organisieren. Mit meiner Unterstützung als Einkaufshilfe für Senioren können Sie Ihre Selbständigkeit bewahren. Gerne stehe ich auch als Sekretärin oder als reine Begleitung für den Alltag zur Verfügung. Viele bereichernde Gespräche helfen dabei, auch die letzte Phase des Lebens angenehm zu bewältigen. Durch Kontakte zu Pflegediensten oder einem Fahrservice kann ich auch in diesem Bereich Unterstützung vermitteln. Brauchen Sie rechtlichen Beistand, so organisiere ich Ihnen einen Anwalt und leiste die passende Hilfe für jede Situation in Ihrem Leben. Ich stehe Ihnen als fester Ansprechpartner zur Verfügung und finde für jedes Problem eine Lösung. Wenn sich Ihr Enkel fragt: ” Wer kauft für meine Oma ein?”, so bin ich zur Stelle.

Mein Tätigkeitsbereich erstreckt sich vor allem in Köln und Nachbargemeinden. Wenn Sie sowohl im Zentrum von Köln als auch in Bergisch-Gladbach, Niederkassel, Dormagen oder Troisdorf Unterstützung benötigen, so stehe ich Ihnen als Einkaufshilfe für Senioren mit meinem Fahrzeug zur Verfügung. Ich freue mich, Sie persönlich kennenzulernen und leiste Ihnen gerne Hilfe.

So unterstütze ich Sie im Alltag:

Eine Frau im Wohnzimmer beim Staubsaugen

Ich halte Ihre Wohnung sauber

Viele Tätigkeiten können Sie mit einer Einkaufshilfe für Senioren durchführen. Auch das Kochen und Zubereiten von Speisen führe ich gerne mit Ihnen zusammen durch. Wenn körperliche Anstrengungen schwer fallen, so kann ich Ihnen unter die Arme greifen. Als Haushaltshilfe für Senioren stehe ich zuverlässig zur Verfügung und leiste gleichzeitig einen Beitrag dazu, Ihre Wohnqualität aufrechtzuerhalten. Gerne erledige ich für Sie Einkäufe, wasche Ihre Wäsche oder entsorge den Müll. Als Haushaltshilfe für Senioren kann ich Reinigungsarbeiten problemlos durchführen und Ihre Wohnung wieder in Schuss bringen.

Ein Bild von einem Auto

Ich fahre Sie mit meinem Auto

Bei mir steht Ihnen immer auch ein Auto zur Verfügung. Damit kann ich Sie zum Einkaufen, zum Arzt oder auch zu anderen Anlässen fahren.

Eine Frau begleitet einen Senior beim Einkaufen

Ich begleite Sie

Ich begleite Sie wohin Sie wünschen, sei es zum Einkauf, zu Arztterminen oder zu Behördengängen – alles natürlich mit dem Auto. Es ist sogar eine gemeinsame Reise möglich.

Eine junge Frau mit einem Dokument an einem Schreibtisch

Ich erledige Ihre Postangelegenheiten

Auch bürokratische Angelegenheiten kommen im Alter oft zu kurz, wenn man den Überblick verliert. Ich kann viel für Sie organisieren. Wichtige Telefonate sowie die Organisation von Krankenhausaufenthalten können in meinen Bereich fallen.

Eine junge Frau spielt Karten mit einer Seniorin

Ich verbringe Ihre Freizeit mit Ihnen

Ich gehe auch gern mit Ihnen spazieren, spielen Gesellschaftsspiele oder besuchen kulturelle Veranstaltungen mit Ihnen. Was immer Sie sich für Ihre Freizeit vorstellen, ich setze das gern mit Ihnen um.

Eine Gruppe von Fachkräften

Und wenn das nicht ausreicht,

…dann haben ich auch noch ein Partnernetzwerk, aus dem ich Ihnen einen geeigneten Fachmann empfehlen kann – vom Anwalt über den Hausnotruf bis zum Zahnarzt.

persönliche Daten

Name:
Liangchun Yu

Geburtsjahr/Ort:
1951 in Peking/China

Anschrift:
Oberstrasse 111
51149 Köln

Warum ich Lebenshelferin geworden bin

Auch ich war in meinem Leben schon auf die Hilfe meiner Mitmenschen angewiesen. Ich hatte das große Glück, diese auch erfahren zu dürfen. Es ist mein großer Herzenswunsch, nun auch selbst meine Unterstützung all den Menschen anzubieten, welche die alltäglichen Dinge des Lebens nicht mehr komplett alleine bewältigen können.

Meine Vita

Familie:
geschieden; eine Tochter; eine Enkelin

Werdegang:
●langjährige Tätikeit als CAE Berechnungsingenieurin bei der Firma P+Z Engineering GmbH in Köln
● wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Dortmund
● Studium an der FH Dortmund mit Abschluss zur Diplom Informatikerin
● Studium Kerninformatik an der Universität Dortmund
● Tätigkeit als Laboringenieurin an der Hochschule für Energiewirtschaft             Peking/China
● Studium Elektrotechnik an der ersten Hochschule der Beijinger Universität
● seit Februar 2018 im Ruhestand
● Ausbildungskurs zur Lebenshelferin der SeniorenLebenshilfe
● seit Sommer 2018 als Lebenshelferin tätig

Hobbys und Interessen:
Musik hören und selbst Klavier spielen
Literatur
Kochen und Aktivitäten mit Familie und Freunden

Mein Standort in Köln

Vorteile auf einen Blick


  • Immer dieselbe Person

    Sie werden immer durch denselben Lebenshelfer unterstützt.

  • Auto inklusive

    Sie können auf ein Auto zurückgreifen, wenn Sie eines benötigen.

  • Ganz nach Ihren Wünschen

    Nur Sie allein entscheiden, wie oft die Unterstützung stattfindet.

  • Vorab ein persönliches Kennenlernen

    Sie entscheiden erst nach einem persönlichen Kennenlernen, ob Sie den Lebenshelfer beauftragen.

  • Steuervorteile

    Sie können unsere Seniorenbetreuung steuerlich absetzen.

  • Finanzielle Unterstützung

    Sie können unsere Leistungen von der Pflegekasse und dem Sozialamt bezahlen lassen – oder über die Verhinderungspflege abrechnen.

Die SeniorenLebenshilfe wird von allen Pflegekassen unterstützt

Logos der Pflegekassen

Wussten Sie, dass Sie die Leistungen der SeniorenLebenshilfe über die Kranken- und Pflegekassen sowie die Unfallversicherung abrechnen können?
Unsere Unterstützung kann über die Verhinderungspflege abgerechnet werden. Da wir an so vielen Orten mit unseren Zahlreichen Dienstleistungen zur Verfügung stehen, können wir über die Abrechnung des Entlastungsbetrages keine allgemeine Aussage treffen. Am besten fragen Sie unsere Lebenshelfer in dem persönlichen Kennenlernen nach der Inanspruchnahme des Entlastungsbetrages sowie nach weiteren Möglichkeiten der Finanzierung unserer Hilfe.

3 Schritte bis zur Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe

Image

Anfrage senden

Wir haben ein einfaches und kurzes Formular für Sie vorbereitet, füllen Sie dieses gleich aus.

Image

persönliches Kennenlernen

Der Lebenshelfer kommt zum vereinbarten Termin zu Ihnen nach Hause um sich persönliche bei Ihnen vorzustellen und Ihre Wünsche für die Unterstützung zu besprechen.

Image

die Unterstützung beginnt

Wie abgesprochen wird der Lebenshelfer regelmäßig die gewünschte Hilfe leisten und Sie ein oder mehrmals in der Woche unterstützen. Wir arbeiten nach fest vereinbarten Terminen.

Bewertungen unserer Kunden

Bild von Senior Horst Thiele

Horst Thiele (83)
"Die Unterstützung durch meine Lebenshelferin ist vertraut und liebevoll und entspricht bislang all meinen Wünschen und Interessen."

Bild von Seniorin Irmgard Klopsch-Timm

Irmgard Klopsch-Timm (78)
"Unser Verhältnis zeichnet sich durch großes Vertrauen aus. Zudem hat meine Lebenshelferin immer gute Laune und bringt so Freude in meinen Tag."

Bild von Senior Fritz Tolle

Fritz Tolle (73)
"Lebenshilfe ist ein schönes und wichtiges Wort, da es Unterstützung in jedem Lebensbereich verspricht. In meiner Nachbarschaft leben viele vereinsamte Menschen, die sicherlich auch eine solche Lebenshilfe gut gebrauchen könnten."

Bild von Seniorin Annemarie Schenke

Annemarie Schenke (90)
"Meine Lebenshelferin ist kein Vergleich zu anderen Seniorenbetreuungen, so etwas Schönes habe ich bislang noch nie gehabt."

Artikel & Tipps der SeniorenLebenshilfe:

  • Erfahrungen von pflegenden Angehörigen
    „Wir holten eine Hilfe ins Haus, aber Mutter schickte sie heim"
    Hier über die Erfahrungen lesen >
  • Fitnessgeräte für zu Hause
    Der Sport im Alter zu Hause ist mit dem passenden Gerät gut durchzuführen.
    Mehr zum Thema >
  • Emotionsstarke Therapie bei Demenz
    Düfte sind unverwechselbar und wecken besondere Erinnerungen.
    Mehr darüber erfahren >
  • Sucht im Alter
    Über 400.000 Senioren sind vom Alkohol, ein bis zwei Millionen von Medikamenten abhängig.
    Weitere Informationen zur Sucht im Alter >
  • Erkältung und Grippe bei Senioren
    Wie unterscheidet man zwischen einer Erkältung und Grippe bei Senioren ?
    Symptome kennenlernen >
  • Süßigkeiten – Sucht oder Gewohnheit?
    Denn häufig sprechen Menschen in Verbindung mit einem Stück Schokolade oder einem Bonbon von einer Sucht.
    Wann spricht man von „Sucht“? >