Auf dem Bild ist ein Senior zu sehen, der aufmerksam in die Kamera schaut. Es wurde draußen in der Natur aufgenommen.

Kein Pflegeheim dank Lebenshelferin

Laura Braun Erfahrungsberichte

Bevor Herr Thiele die SeniorenLebenshilfe für sich entdeckte, hatte er eine gewöhnliche Putzfrau. Mit der Zeit war er jedoch mit der Gründlichkeit und Sauberkeit nicht mehr zufrieden und hatte diese entlassen. Auf der Suche nach einer Alternative stieß er auf die SeniorenLebenshilfe, war anfangs jedoch skeptisch. Zum einen hatte er die schlechten Erfahrungen mit seiner Putzfrau noch im Hinterkopf, zum anderen empfand er den Service als sehr teuer.

Nach einigen Überlegungen hatte er sich dennoch entschieden, es zunächst einmal auszuprobieren. Im ersten Schritt lernte er seine persönliche Lebenshelferin kennen, nach einem guten Gespräch waren Sympathie und erstes Vertrauen aufgebaut. Hiernach wurde zunächst vereinbart, dass die Lebenshelferin alle 14 Tage zu Besuch kommt und sich für zwei bis drei Stunden um den Haushalt und Einkäufe kümmert.

Die anfänglichen Zweifel von Herrn Thiele waren nach den ersten Besuchen schnell verschwunden. Die Sorgfalt und Zuverlässigkeit, mit der die Lebenshelferin ihre zugeteilten Aufgaben übernahm, hatten ihn bald überzeugt. Und auch in ihrer Gegenwart führte er sich zunehmend wohler. Nach und nach entschied sich Herr Thiele deshalb dazu, ihr weitere Dinge rund um den Haushalt und die Lebensführung anzuvertrauen. Auch die Häufigkeit der Besuche wurde gesteigert, in dieser Phase kam die Lebenshelferin wöchentlich zu Besuch.

Seit diesen Anfängen sind mittlerweile einige Jahre vergangen, in denen Herr Thiele und seine Lebenshelferin zu einem echten Team geworden sind. Einmal pro Woche besucht sie ihn über den gesamten Vormittag hinweg und kümmert sich liebevoll um alle anfallenden Arbeiten. An weiteren vier bis fünf Tagen besucht sie Herrn Thiele auch abends, einfach um nach dem Rechten zu sehen und ein kleines Gespräch zu führen.

Die Lebenshelferin genießt mittlerweile 100 % Vertrauen von Herrn Thiele und kümmert sich um alle wichtigen Termine des Seniors. Die Organisation und Überwachung des Pflegedienstes wurde und wird von ihr gerne übernommen, außerdem werde viele weitere Aufgaben des Alltags liebevoll und unkompliziert von ihr erledigt.

Leider hatte sich die Gesundheit von Herrn Thiele über die letzten Jahre erkennbar verschlechtert, einige Vorfälle machen eine Hilfe von außen mittlerweile unverzichtbar. Ohne seine Lebenshelferin wäre Herr Thiele mit der Bewältigung des täglichen Lebens also schlichtweg überfordert und müsste in ein Pflegeheim ziehen. Durch die liebevolle Unterstützung seiner Lebenshelferin hat Herr Thiele die Möglichkeit, in seinem gewohnten Wohnumfeld zu bleiben und einen regelmäßigen Kontakt nach außen zu genießen. Herr Thiele kann sich das Leben ohne seine Lebenshelferin mittlerweile nicht mehr vorstellen und ist froh, seine anfänglichen Zweifel schnell abgelegt zu haben.

Sie wünschen sich Entlastung im Alltag?

Unsere Lebenshelfer unterstützen Sie im Haushalt, begleiten Sie zum Einkauf oder zum Arzt und erledigen auch gern Ihre bürokratischen Angelegenheiten. Ein Auto ist immer inklusive.

Jetzt Lebenshelfer finden

Teile diesen Artikel

Über den Autor
Laura Braun

Laura Braun

Laura Braun ist die Allrounderin der SeniorenLebenshilfe. Als Ansprechpartner für alle, ist sie über das gesamte Geschehen informiert. Sie sorgt dafür, dass alles seine Richtigkeit hat und wird immer gern um Rat gebeten.

Neueste Artikel unseres Magazins