Eine Selbständigkeit als Lebenshelfer mit der SeniorenLebenshilfe


Eine starke Gemeinschaft


Seit 2012 bietet die SeniorenLebenshilfe Menschen, die mit Senioren arbeiten möchten, eine langfristige berufliche Perspektive als selbständiger Lebenshelfer. Wir haben ein Konzept erarbeitet, das es Ihnen ermöglicht in kurzer Zeit in Ihrer Selbstständigkeit Fuß zu fassen. Nutzen Sie unsere Erfahrungen und profitieren Sie von unserem Wissen für Ihre Selbstständigkeit. Unsere online Schulungen bereiten Sie optimal auf Ihre neue Tätigkeit vor. Genießen Sie alle Vorteile einer Selbstständigkeit plus viele Kollegen und ein Team, das Sie umfassend unterstützt. Der Erfolg unserer Lebenshelfer zeigt Ihnen, dass Sie mit uns einen starken Partner an Ihrer Seite haben.

Ihre Aufgaben als Lebenshelfer


Als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe sind Ihre Aufgaben vielfältig. Alles was im Alltag eines Seniors beschwerlich werden kann, übernehmen Sie als Lebenshelfer. Sie Helfen im Haushalt, gehen mit den Senioren Einkaufen oder begleiten sie auf weiteren Wegen ausser Haus, selbstverständlich mit dem Auto. Auch Freizeitaktivitäten stehen als Aufgabe auf Ihrem Plan. Natürlich entlasten Sie Ihre Senioren auch bei Behördenangelegenheiten oder sonstigen bürokratischen Aufgaben. Eine rundum Betreuung ist unser Kundenversprechen.

Haushälter

Begleiter

Sekretär

Freizeitpartner

tatkräftige Unterstützung


Als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe sind Sie zwar beruflich selbstständig, aber dabei nicht allein. Wir unterstützen Sie von der Akquise bis zum Zeitmanagement. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie von uns auf jede Frage eine Antwort bekommen und in jeder Hinsicht umfassend unterstützt werden, u.a. bei:

  • Existenzgründungsberatung
  • Schulungen für die Selbstständigkeit
  • Marketing und Werbung
  • Unterstützung bei der Kundengewinnung
  • Vermittlung von Kundenkontakten
  • Schulungen zum Lebenshelfer
  • Bereitstellung eines EDV-Systems

Eckdaten der Partnerschaft


In einer Partnerschaft heißt es geben und nehmen, so auch bei uns. Sie zahlen uns eine einmalige Einstiegsgebühr sowie monatlich einen festen Betrag und profitieren dafür von unseren erprobtem Geschäftskonzept, den Erfahrungen unserer Lebenshelfer, das erarbeitete Know-How im Bereich der vorpflegerischen Betreuung sowie weiteren Unterstützungsleistungen.

  • einzigartiges Konzept (Tragfähigkeit mehrfach von der IHK bestätigt)
  • kurzfristiger Einstieg möglich
  • unbefristete Vertragslaufzeit
  • jährliche Kündigungsmöglichkeit
  • geringe Investitionskosten (ab 2.500,- Euro)
  • kurze Anlaufphase

Selbständig, aber bitte sicher


Als selbstständiger Lebenshelfer sind Sie gleich oder besser abgesichert als im Anstellungsverhältnis. Unseren Lebenshelfer empfehlen wir folgende Absicherung:

  • gesetzliche Krankenversicherung
  • private Rentenversicherung
  • Absicherung der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Bei Bedarf kann Folgendes versichert werden:

  • Versicherung gegen Arbeitslosigkeit

Ein Beruf mit Zukunft


Die Gesellschaft steht im Wandel. Schon heute gibt es rund 2,8 Mio. Senioren die über 80 Jahre alt sind, allein leben und auf Unterstützung angewiesen sind. Diese kann häufig nicht durch die Familie erbracht werden, wodurch auf Hilfe von außen zurückgegriffen wird. Auch pflegende Angehörige benötigen bei der Pflegeaufgabe oft stundenweise Entlastung im nichtpflegerischen Bereich, was in einer Studie der BertelsmannStiftung mit 1,5 Mio. Pflegebedürftigen beziffert wird. Schon heute ist also ein enormer Bedarf an Unterstützungsleistungen für Senioren vorhanden, dieser wird sich bis 2030 nahezu verdoppeln.

Katja erzählt Ihre Geschichte


Vom Burnout zur Lebenshelferin: mein Weg in die Selbstständigkeit
Katja E. (44) ist seit einem halben Jahr Lebenshelferin. Für die gelernte Pflegerin begann mit der Selbstständigkeit bei der SeniorenLebenshilfe ein neuer Lebensabschnitt nach einer schweren Krise. Hier erzählt Sie Ihre Geschichte selbst.
Berufswunsch: Menschen helfen
Ich wollte immer mit Menschen arbeiten und bin gerne für andere da. Darum machte ich direkt nach der Mittleren Reife eine Ausbildung im Pflegeheim. Nach einigen Jahren Berufstätigkeit wurde mein Sohn geboren, und ich blieb erst einmal zuhause, um mich voll und ganz um ihn kümmern zu können. 2007 dann wollte ich wieder in meinen gelernten Beruf einsteigen […] Weiterlesen

Anforderungen an unsere Lebenshelfer


Uns ist vor allem eines wichtig: Dass es Ihnen eine Herzensangelegenheit ist. Zudem setzten wir Folgendes voraus:

  • offene und freundliche Art
  • PKW Führerschein
  • eigenes Auto
  • Lebenserfahrung
  • selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Fordern Sie jetzt unsere kostenlose Informationsbroschüre „Eine neue berufliche Perspektive“ an!


Jetzt Informationen anfordern:

Anrede:  Herr   Frau  

Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen